Antwort der ANOR TECH TRADING AG auf die COVID-19-Krise und zukünftige Krisen Hinterlasse einen Kommentar

Basierend auf der laufenden Analyse und Unterstützung der ANOR TECH TRADING AG (ATT) für unsere Kunden reflektieren wir unsere kumulierten Erkenntnisse aus der COVID-19-Pandemie und bereiten uns auf die nächste mögliche Krise vor. Vorbereitung und Vorentscheidung sind jetzt wahrscheinlich viel effektiver als eine ad hoc reaktive Reaktion, wenn die Krise tatsächlich eintritt.

Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) aktualisiert die Informationen täglich und entwickelt neue Strategien zur Schadensbegrenzung, Aktualisierung von Daten und Neuformulierung unserer Gesamtperspektive. Es gibt viele Hype-Zyklen / Nachrichtenzyklen, die sich eher auf das Neue als auf das Gesamtbild konzentrieren. Daher müssen wir zwischen harten Fakten, weichen Fakten und Spekulationen unterscheiden, um eine kalibriertere Sichtweise zu erhalten. Wir denken kritisch über die Quelle der Nachrichten nach, bevor wir darauf reagieren. Informationen schaffen nicht unbedingt Informiertheit, daher verlassen wir uns nicht auf externe Kommentare. Es ist von unschätzbarem Wert, dass wir regelmäßig aktualisierte Zusammenfassungen von Fakten und Implikationen erstellen und teilen, damit keine Zeit damit verschwendet wird, über die Fakten zu debattieren oder Annahmen zu treffen.

Auch die ANOR TECH TRADING AG (ATT) setzt Experten und Prognosen sorgfältig ein. In kritischen Fragen können die Meinungen unterschiedlich sein. Daher ist es unbedingt erforderlich, mehrere Quellen zu konsultieren. Wir verfolgen einen iterativen, empirischen Ansatz, um zu verstehen, was los ist und was funktioniert, wenn auch von Expertenmeinungen geleitet. Wir ändern ständig unser Verständnis dafür, was passiert.

Es ist wichtig, in einer sich schnell ändernden Situation zu lernen und sich anzupassen. Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) ist sich bewusst, dass Bürokratie zu einer übermäßig verallgemeinerten oder konservativen Perspektive und einem langsamen, umständlichen Prozess führt. Daher werden wir ein kleines vertrauenswürdiges Handelsteam zusammenstellen und ihnen genügend Spielraum geben, um schnelle und schnelle taktische Entscheidungen zu treffen. Wir werden die Taktrate externer Ereignisse als Richtlinie für die Stimulation des internen Prozesses verwenden. Ein lebendiges digitales Dokument wird auch verwendet, um die Geschwindigkeit zu erhöhen und ein vollständigeres und differenzierteres Bild zu erhalten.

Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) wird sicherstellen, dass ihre Reaktion auf diese sieben Dimensionen ausgewogen ist:

-Kommunikation. Die Mitarbeiter werden wahrscheinlich widersprüchlichen Informationen ausgesetzt sein und sich über die beste Vorgehensweise besorgt oder verwirrt fühlen. Wir werden sicher sein, Richtlinien schnell, klar und ausgewogen zu kommunizieren.

-Bedarf der Mitarbeiter. Reise- und Gemeindebeschränkungen haben dazu geführt, dass die Mitarbeiter Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung, täglichen Lebensmitteln und dergleichen benötigen. Wir antizipieren und entwickeln Lösungen für diese und schaffen ein Informationszentrum, in dem die Mitarbeiter alle benötigten Informationen finden können. Viele dieser Anforderungen sind lokal spezifisch und erfordern einen mehrstufigen Ansatz für die Politikgestaltung.

-Reise. Wir haben sichergestellt, dass die Reiserichtlinien klar sind, wohin Mitarbeiter reisen können, aus welchen Gründen, welche Berechtigungen erforderlich sind und wann die Richtlinien überprüft werden. Da unsere Mitarbeiter in verschiedenen Ländern ansässig sind, werden unsere Reisevorschriften von der jeweiligen lokalen Regierung berücksichtigt.

-Homeoffice: Aufgrund von COVID-19 sind über 50% unserer Handelsmitarbeiter zu Hause. Wir haben unsere Richtlinien klargestellt – wo sie gelten, wie sie funktionieren und wann sie überprüft werden.

– Stabilisierung der Lieferkette durch Verwendung von Sicherheitsbeständen, alternativen Quellen und Zusammenarbeit mit Lieferanten zur Behebung von Engpässen. Wo schnelle Lösungen nicht möglich sind, werden wir gemeinsam Pläne entwickeln, Zwischenlösungen einrichten und Pläne an alle relevanten Handelsakteure kommunizieren.

-Business Tracking und Prognose von unvorhersehbaren Schwankungen. Wir führen schnelle Berichtszyklen ein, damit wir verstehen können, wie unser Handelsgeschäft beeinflusst wird, wo eine Minderung erforderlich ist und wie schnell sich die Abläufe erholen.

– Teil der umfassenderen Lösung sein. Als Unternehmensbürger werden wir andere in unserer Lieferkette, Industrie, Gemeinde und Kommunalverwaltung unterstützen.


Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) verwendet bei der Entwicklung von Richtlinien ebenfalls Resilienzprinzipien. Das Hauptziel bei der Bewältigung dynamischer und unvorhersehbarer Herausforderungen ist die Belastbarkeit. Unsere Untersuchungen zu belastbaren Systemen zeigen, dass sie im Allgemeinen sechs gemeinsame Merkmale aufweisen, die sich in Krisenreaktionen widerspiegeln sollten:

– Redundanz. Der Zugang zu zusätzlichen Produktionskapazitäten kann dazu beitragen, Schwankungen in der Lieferkette auszugleichen. Kurzfristig suchen wir über die normalen Quellen hinaus nach Lösungen, aber langfristig wird Redundanz in ausgelegt sein.

– Vielfalt. Flexibler sein und die Krise mehrdimensional behandeln.

– Modularität. Wir werden Fabriken, Organisationseinheiten und Bezugsquellen auf unterschiedliche Weise kombinieren, um eine höhere Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

– Evolvabilität. Es ist möglich, zu iterieren und zu effektiveren Handelslösungen zu lernen.

– Vorsicht mit Köpfchen. Es besteht eine sehr hohe Unsicherheit. Daher wäre es für uns ratsam, die Worst-Case-Szenarien neu zu betrachten und Notfallstrategien zu entwickeln, indem wir sie vorhersagen und testen.

– Einbettung: Unternehmen sind Stakeholder in breiteren industriellen, wirtschaftlichen und sozialen Systemen, die ebenfalls unter großem Stress stehen. Wer seine Lieferketten oder Ökosysteme nicht ganzheitlich betrachtet, hat nur begrenzte Auswirkungen. Lösungen, die für ein einzelnes Unternehmen auf Kosten oder Vernachlässigung der Interessen anderer gelöst werden, führen zu Misstrauen und schädigen das Geschäft langfristig. Umgekehrt bieten wir Kunden, Partnern, dem Gesundheitswesen und den sozialen Systemen in schwierigen Zeiten Unterstützung an, um potenziell dauerhaften guten Willen und Vertrauen zu schaffen. Ein Schlüsselelement im Umgang mit wirtschaftlichem Stress ist es, die eigenen Werte genau dann zu leben, wenn wir sie am wahrscheinlichsten vergessen.

Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) hat ebenfalls erkannt, dass die intellektuelle Vorbereitung nicht ausreicht. Szenarien werden daher idealerweise durch Kriegsspiele unterstützt, um das Lernen aus Verhaltensweisen unter Stress zu simulieren. Eine Einrichtung eines Kriegsraums mit einem kleinen, engagierten Handelsteam, das befugt ist, zu entscheiden und auszuführen, kann die organisatorische Komplexität verringern.

Die ANOR TECH TRADING AG (ATT) bereitet sich auf eine veränderte Welt vor. Wir werden die Konfiguration der Lieferketten durch unser Unternehmen ändern und den Trend weg von der Abhängigkeit von wenigen Megafabriken verstärken. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.